Schweden-Marktplatz
Schweden-Marktplatz 

Kochen und Backen

Hier werde ich immer wieder "neue" Rezepte und Ideen hinzufügen. Sie können auch gerne eigene

lieblings Rezepte, Ideen und Kommentare in Unser Blog teilen. Als erstes fange ich mit zwei klassiker an; "Kanelfläta" Zimtzopf und "Fisksoppa med saffran" Fischsuppe mit Saffran. 

 

Kleinen Tip: In Schweden wird in deziliter gemessen. Hierführ gibt es fertige Messbecher zu kaufen. Für den

der noch keinen hat folgt nebenan eine Tabelle in gramm umgerechnet.

 

 

 

"Kanelfläta" Zimtzopf

Rezept für 4 Zöpfe oder 2 Kränze

 

125 - 150 gr. Butter oder Margarine

500 ml. Milch

50 gr. Hefe

1/2 -1 Teelöffel Salz

1 dl (90 gr.) Zucker

(1 - 2 Teelöffel gemalenen Cardemom)

14 - 15 dl (ca 875 gr.) Mehl

 

Butter

Gemahlen Zimt

Zucker

 

2 Eier zum pinseln

Mandel gehackt

Pärlen Zucker

 

Ofen Temperatur 200 - 25 Grad

Backzeit 15 - 20 Min.

 

Fett in einen Topf schmelzen, Milch dazugeben und bis 37 Grad värmen.Hefe in einen Schüssel zerbröseln. Die Hefe mit etwas von der angevärmte flüßigkeit verrühren. Der restliche Flüßigkeit zusammen mit Salz, Zucker (, Cardamomm) und fast alles von das Mehl (etwas zum ausbacken aufheben) dazu geben. Der Teig kneten bis er glatt und geschmeidig ist. 30 Minuten unter einem Tuch gehen lassen.

 

Der Teig noch Mals bearbeiten bis sie gechmeidig ist und in 2 Teile schneiden. Mit einer Walse 2 (ca 25 x 50 cm) große Platten aus rollen.

Streiche Butter darauf und ordentlich mit Zimt und Zucker - zusammen rollen und in zwei Teile schneiden. Mit einer Schere ebnmässige Blätter schneiden und diese nach hinten biegen, siehe Zeichnung. 20 - 25 Min. unter einem Tuch gehen lassen. Den Ofen jetzt an machen.

 

Die Eier verrühren und die Zöpfe damit bepinseln. Mit Mandel und Pärlen Zucker bestreuen. Im unteren Teil vom Ofen 15- 20 Min. backen. Danach die Zöpfe auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

Guten apetit

 

 

 

1 dl ist:

 

Zucker:                      90 g

Mehl:                          60 g 

Roggenmehl

(fein)                           50 g

Roggenmehl

(grob)                         55 g

Speisestärke            80 g

Sirup/Honig             140 g

Mandel/Nüsse          65 g

Rosinen                     60 g

Butter

(geschmolzen)         90 g

Haferflocken             30 g 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katarina Schleicher